Glossar: empirisch

Das Adjektiv ‚empirisch‘ bedeutet ‚auf Erfahrung basierend‘ oder ‚erfahrungsgemäss‘ und meint einen auf Beobachtungen und Messungen beruhenden Forschungsansatz. Im Gegensatz dazu stehen Erkenntnisse, die mithilfe von theoretischen Berechnungen und Modellen gewonnen wurden (vgl. Burian, 1980).

Beispiel: Wer 10-mal auf eine 80 °C heisse Herdplatte fasst und sich dabei 10-mal die Finger verbrennt, kann davon ausgehen, dass zukünftige Berührungen ebenso schmerzhaft enden. Demnach ist empirisch bewiesen, dass der Hautkontakt mit einer 80 °C heissen Oberfläche zu Verbrennungen führt.

Siehe dazu auch: induktiv und deduktiv


Burian, R. M. (1980). Stichwort “empirisch/Empirismus” in: Handbuch wissenschaftstheoretischer Begriffe, Hrsg. J. Speck, Bd. 1, Vandenhoeck und Ruprecht, Göttingen.

Weitere Begriffe finden Sie in unserem Glossar.