Häufige Fragen

Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen rund um unser Angebot.

Wie muss ich vorgehen, wenn ich eine Korrektur in Auftrag geben oder einen Korrekturplatz reservieren möchte?

Sie können uns Ihre Anfrage bequem über unser Anfrageformular auf unserer Webseite zusenden.

Wie lange dauert es, bis ich eine Offerte erhalte?

Wir sind bemüht, Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu bearbeiten. Während der üblichen Geschäftszeiten erhalten Sie unsere Offerte in der Regel innerhalb von zwei Stunden.

Warum ist das Lieferdatum in der Offerte nicht identisch mit meinem angefragten Wunschtermin?

Aufgrund vieler Anfragen kann es vorkommen, dass wir den gewählten Wunschtermin nicht garantieren können. Wir offerieren Ihnen in so einem Fall stets den frühestmöglichen Alternativtermin.

Wie erhalte ich das bearbeitete Dokument zurück?

Sie erhalten einen Link per E-Mail, über den Sie Ihr Dokument während 90 Tage herunterladen können.

Ich sehe in der bearbeiteten Word-Datei keine Korrekturen von corrigena.

Damit Sie keine Überarbeitungsmarkierungen verpassen, empfehlen wir, folgende Einstellungen im Word (Version 2010 oder höher) vorzunehmen: Stellen Sie die Markup-Option in der Registerkarte «Überprüfen» in der Gruppe «Nachverfolgen» von «Einfaches Markup» (Standardeinstellung) auf «Markup: alle». So können Sie sich sicher sein, dass alle Änderungen farblich hervorgehoben werden.

Wie kann ich Korrekturen von corrigena annehmen bzw. ablehnen?

Windows: Um Änderungen in den Text zu integrieren bzw. Ihr Original wiederherzustellen, nutzen Sie am besten die Funktion „Änderung annehmen und weiter“ bzw. „Änderung ablehnen und weiter“. Sie finden diese in der Registerkarte „Überprüfen“ unter „Nachverfolgen“. Alternativ haben Sie die Möglichkeit, mit einem Klick auf „Alle Änderungen annehmen“ alle Korrekturen mit einem Klick zu integrieren (zu finden mit einem Klick auf den Pfeil unter „Annehmen“).

Apple: Sie finden die dafür notwendigen Funktionen unter: „Überprüfen“ –> „Weiter“ –> „Annehmen“ bzw. „Ablehnen“. Um alle Änderungen mit einem Klick anzunehmen, klicken Sie auf den Pfeil neben „Annehmen“ und anschliessend auf „Alle Änderungen annehmen“.

Wie kann ich die Kommentare von corrigena löschen?

Windows: Die Option „Kommentar löschen“ finden Sie mit einem Rechtsklick auf den Kommentar. Mit der Option „Alle Kommentare löschen“ (zu finden in der Gruppe „Kommentare“ mit Klick auf den Pfeil unter „Löschen“) können Sie alle Kommentare auf einmal entfernen.

Apple: Klicken Sie auf einen Kommentar und wählen Sie anschliessend unter „Überprüfen“ die Option „Löschen“. Um alle Kommentare auf einmal zu entfernen, können Sie neben „Löschen“ auf den Pfeil klicken und die Option „Alle Kommentare im Dokument entfernen“ auswählen.

Kann ich einen Korrekturplatz reservieren?

Ja, es ist möglich, einen Korrekturplatz gegen Vorkasse zu reservieren. Hier finden Sie weitere Informationen zur Reservation.

Ich habe das reservierte Wortvolumen nur geschätzt. Kann ich es später noch anpassen?

Sie können das reservierte Wortvolumen bis eine Woche vor der vereinbarten Textanlieferung jederzeit kostenlos anpassen. Spätere Anpassungen nach unten werden zur Hälfte zurückerstattet, spätere Anpassungen nach oben sind weiterhin kostenlos möglich. Bitte beachten Sie, dass wir bei grösseren Anpassungen nach oben unter Umständen nicht mehr genügend freie Kapazitäten haben. In diesem Fall bieten wir Ihnen für den zusätzlichen Text das nächstmögliche Lieferdatum an.

Müssen für englische Texte oder für Korrekturen innerhalb von 24 Stunden Zuschläge bezahlt werden?

Nein, corrigena kennt für fremdsprachige Texte und für Expresskorrekturen keine Zuschläge.

Wie kann ich bezahlen?

Sie können Ihren Auftrag per Vorkasse oder Nachnahme bezahlen.

Vorkasse: Sie bezahlen im Voraus per Post- oder Banküberweisung, Kreditkarte, TWINT, Apple Pay oder Google Pay. Diese Option ist für Sie kostenlos.

Nachnahme: Sie bezahlen innert 15 Tagen nach Auftragsabschluss auf Rechnung, per Kreditkarte, TWINT, Apple Pay oder Google Pay. Wir verrechnen einen Zuschlag von 2 %.

Gibt es einen Mindestbetrag pro Auftrag?

Ja, der Mindestbetrag pro Auftrag und Sprache beträgt 30 CHF exkl. MwSt.

Ist das Korrekturlesen meiner Abschlussarbeit überhaupt legal?

Ja, eine ausschliesslich sprachliche Überarbeitung ist erlaubt und von vielen Hochschulen sogar erwünscht. Erfahrungsgemäss werden die meisten Arbeiten von jemandem gegengelesen – z. B. von einem Familienmitglied, einem Kollegen, Freund, Bekannten oder eben von einem professionellen Korrekturbüro.

Ist mein Text nach der Korrektur garantiert fehlerfrei?

Dass ein Text absolut fehlerfrei ist, können wir leider nicht garantieren, denn wo Menschen arbeiten, passieren Fehler. In der Branche wird eine Fehlerquote von 0.1–0.5 % Zeicheneinheit als gut erachtet und daran orientieren wir uns natürlich.

Hilft corrigena auch beim Texten?

Nein, wir bieten kein Ghostwriting an und schreiben keine Texte. Es lohnt sich auch nicht, uns danach zu fragen.

Wie kann ich eine Rezension abgeben?

Ihre Meinung ist uns wichtig! Wir freuen uns über jedes Feedback, denn nur so können wir uns verbessern. Sie haben die Möglichkeit, uns anzurufen, eine E-Mail zu schreiben, unser Kontaktformular zu nutzen oder unsere Dienstleistung auf Google zu bewerten.